Zur Broschüre hinzufügen

Rechtliche Informationen, Kalifornien

California Proposition 65

Einwohner Kaliforniens beachten bitte folgende Informationen gemäß Proposition 65:
 
WARNUNG: Die auf dieser Website erwähnten medizinischen Geräte und Produkte enthalten Chemikalien, die im US-Bundesstaat Kalifornien als krebserregend, geburtsschädigend bzw. fortpflanzungsschädigend klassifiziert sind.

California Compliance Law – Marketing of Pharmaceuticals and Medical Devices

Die Smiths Medical-Unternehmen („Smiths Medical“) haben sich dem medizischen Fortschritt, der Verbesserung der Patientenpflege und insbesondere dem Beitrag, den hochwertige, kostengünstige Produkte für das Erreichen dieser Ziele leisten, verschrieben. Im Zuge dessen erkennt Smiths Medical an, dass die Einhaltung von Normen und geltenden Gesetzen entscheidend ist. Smiths Medical unterstützt angemessene Geschäftspraktiken und sozial verantwortliches Industrieverhalten. 
 
Daher hält sich Smiths Medical an einen Unternehmens- und Ethik-Verhaltenskodex (der „Smiths Code“) und an eine Richtlinie zur Interaktion mit Gesundheitsfachkräften (die „Smiths-Richtlinie“). Der Smiths-Code umfasst leitende Grundsätze, die den Mitarbeitern von Smiths Medical rechtliche und ethische Beratung in vielen Aspekten des Unternehmens bieten. Zudem bietet die Smiths-Richtlinie, die sich stark am AdvaMed-Code orientiert, den Mitarbeitern bestimmte Richtlinien zur Regelung ihrer Interaktion und Finanzbeziehungen mit Gesundheitsfachkräften, die in der Lage sind, Produkte von Smiths Medical in den USA zu kaufen, zu leasen, zu empfehlen, zu verwenden, zu organisieren oder zu verschreiben. Smiths Medical hat umfangreiche Schulungen zum Smiths-Code sowie zur Smiths-Richtlinie durchgeführt. 
 
Smiths Medical hat sich entschieden, dass sich die Smiths-Richtlinie am AdvaMed-Verhaltenskodex für die Interaktion mit Gesundheitsfachkräften (der „Code“) orientiert, da der Code spezielle Anleitung für bestimmte Situationen bietet, die einzig in der Medizinprodukteindustrie auftreten. In der Tat haben auch viele andere Medizinprodukthersteller den Code übernommen, wodurch er zur Industrienorm wurde, in der die finanzielle Interaktion zwischen Medizinproduktherstellern und Gesundheitsfachkräften geregelt ist. 
 
2005 hat Smiths Medical die Smiths-Richtlinie überprüft und geändert, damit Sie mit den allgemeinen Prinzipien des PhRMA Codes zur Interaktion mit Gesundheitsfachkräften (der „PhRMA-Code“) entsprechen. Daher orientiert sich die Smiths Medical-Richtlinie am AdvaMed-Code und Smiths Medical ist überzeugt, dass die Smiths-Richtlinie allen Prinzipien des PhRMA-Codes entspricht und den Mitarbeitern von Smiths Medical zusätzliche Anleitung zum Umgang mit kritischen Themen bietet, die nicht durch den PhRMA-Code abgedeckt sind.

Zusätzliche Informationen zu Compliance-Aktivitäten von Smiths Medical erhalten Sie von der Smiths-Ethik-Beratungsstelle unter 1 866 279 1856