Portex®

Pleura-Katheter mit flexibler Einführhilfe

Die einzigartige Portex flexible Einführhilfe ist auf die modernen Trauma- und Notfallmanagement-Techniken bei Patienten mit Brustverletzungen ausgelegt, bei denen von der Verwendung von Trokaren zum Legen einer Drainage abgeraten wird. Sie erfüllt den Bedarf nach einem schnellen Legen der Brustdrainage mit minimalem Risiko für weitere innere Verletzungen des Patienten.

Produktvorteile
  • Katheter
    • Knickbeständige, glatte PVC-Oberfläche
    • Röntgenologisch darstellbare Linie
    • Große glatte Auslassöffnungen
    • Tiefenmarkierungen
    • Integrierte, größenspezifische große Öffnung und Konus-Verbindungsstück
  • Flexible Einführhilfe
    • Formbarer Edelstahl mit Polyethylenbeschichtung
    • 280-mm-Länge
    • Markierungen für die richtige Positionierung innerhalb des Katheters
    • Kann aufgrund des Festigkeitsgrades bei stumpfen Dissektionen eingesetzt werden, um die Einführung zu erleichtern und besser zu steuern
    • Vermeidet Risiken im Zusammenhang mit der Verwendung von Trokaren
    • Kann den Anforderungen des Arztes und der Anatomie des Patienten entsprechend verformt werden
    • Spezifisch für die Größe des Katheters hergestellt


Pleura-Katheter mit flexibler Einführhilfe

Die einzigartige Portex flexible Einführhilfe ist auf die modernen Trauma- und Notfallmanagement-Techniken bei Patienten mit Brustverletzungen ausgelegt, bei denen von der Verwendung von Trokaren zum Legen einer Drainage abgeraten wird. Sie erfüllt den Bedarf nach einem schnellen Legen der Brustdrainage mit minimalem Risiko für weitere innere Verletzungen des Patienten.

Produktvorteile
  • Katheter
    • Knickbeständige, glatte PVC-Oberfläche
    • Röntgenologisch darstellbare Linie
    • Große glatte Auslassöffnungen
    • Tiefenmarkierungen
    • Integrierte, größenspezifische große Öffnung und Konus-Verbindungsstück
  • Flexible Einführhilfe
    • Formbarer Edelstahl mit Polyethylenbeschichtung
    • 280-mm-Länge
    • Markierungen für die richtige Positionierung innerhalb des Katheters
    • Kann aufgrund des Festigkeitsgrades bei stumpfen Dissektionen eingesetzt werden, um die Einführung zu erleichtern und besser zu steuern
    • Vermeidet Risiken im Zusammenhang mit der Verwendung von Trokaren
    • Kann den Anforderungen des Arztes und der Anatomie des Patienten entsprechend verformt werden
    • Spezifisch für die Größe des Katheters hergestellt


Mehr anzeigen  

    Pleura-Katheter mit flexibler Einführhilfe

    Pleurakatheter mit flexibler Einführhilfe WEICH (hellblaue Linie)

    Nachbestell-CodeGrößeAD (mm)Pleura-Katheter mit flexibler Einführhilfe STANDARD
    (dunkelblaue Linie)
    200/804/20020 F6,60 mm200/806/200
    200/804/24024 F7,92 mm200/806/240
    200/804/28028 F9,24 mm200/806/280
    200/804/32032 F10,56 mm200/806/320
    200/804/36036 F11,88 mm200/806/360
    Hinweise: Der Nachbestell-Code bezieht sich auf die WEICHE Ausführung (hellblaue Linie).

    Eine komplette Auflistung der Indikationen, Gegenanzeigen, Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen finden Sie in der Gebrauchsanweisung.

    This page was last updated: