Zur Broschüre hinzufügen

Unternehmensver-antwortung

Unternehmensver-antwortung

Wir bei Smiths Medical sind davon überzeugt, dass eine Kultur der Verantwortung nur durch ethisch korrektes Verhalten, sicheres Arbeiten, eine umweltschonende Produktion, die Schaffung eines attraktiven und förderlichen beruflichen Umfeldes für unsere Mitarbeiter und unser Engagement für die Gemeinschaften, in denen wir geschäftlich tätig sind, aufgebaut und gepflegt werden kann, was uns letztendlich ermöglicht, einen langfristigen Wert für unsere Aktionäre und andere Interessengruppen zu schaffen.

Umwelt, Gesundheit und Sicherheit

Die Sicherheit unserer Mitarbeiter und der Schutz unserer Umwelt ist ein großes Anliegen von Smiths Medical. Wir halten die höchsten Standards des EHS-Managements ein, indem wir unseren rechtlichen und moralischen Verpflichtungen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene nachkommen und diesen Aspekt unserer Geschäftstätigkeit genauso gewissenhaft managen wie unsere anderen wichtigen Geschäftsziele. Wir sind fest von dem Prozess der kontinuierlichen Verbesserung, der Implementierung bester Praktiken und der Verwendung international anerkannter EHS-Managementsystem überzeugt.

Alle Produktionsstätten, Lagerhallen und Kundendienststandorte mit mehr als 50 Mitarbeitern müssen für die Normen ISO14001 und OHSAS18001 zertifiziert sein. In Erfüllung dieser Anforderung verfügt Smiths Medical über ein einzelnes Group-Zertifikat für 19 unserer zertifzierten 20 Hauptbetriebe. Unsere neue europäische Produktionsstätte arbeitet an der Aufnahme in das Group-Zertifikat.

Lesen Sie die Broschüre zu unserer Unternehmensver-antwortung, um mehr über unseren Ansatz, unsere Strategie und unsere Leistung bezüglich Umwelt, Gesundheit und Sicherheit zu erfahren.

Gesundheit und Sicherheit

Smiths Medical verpflichtet sich, soweit es unter normalen Umständen möglich ist, die Gesundheit und Sicherheit seiner Mitarbeiter zu schützen. Unsere Mitarbeiter erkennen unser Engagement in diesem Bereich an. Die Sicherheit am Arbeitsplatz erreichte bei Umfragen unter den Mitarbeitern zum Engagement des Unternehmens die höchste Punktzahl und übertrifft sogar den weltweiten Maßstab der Fertigungsindustrie.

Seit 2004 konnten wir die Rate der meldepflichtigen Ereignisse (RIR, Recordable Incident Rate) kontinuierlich senken und erreichten im Geschäftsjahr 2013 einen RIR-Wert von 0,32 und lagen damit sogar unter dem angestrebten Wert von 0,48.

Rate der EHS-Ereignisse

Unsere Strategie und unser Gesundheits- und Sicherheitsprogramm mit Aktivitäten zur Senkung der Ereignisrate konzentrierten sich auf das Sicherheitsbewusstsein und das Mitwirken von Führungskräften und Mitarbeitern. Wir setzen die Umsetzung dieser Aktivitäten fort und bauen weiterhin auf diesen Aktivitäten auf. Die Überwachung der Aktivitäten erfolgt durch unser Sicherheitsprogramm mit Leitindikator-Aktivitäten. Die Standorte sind gehalten, eine Mindestanzahl der folgenden Aktivitäten im Rahmen unseres Gesundheits- und Sicherheitsprogramms durchzuführen.

  • Sicherheitsschulung für Führungskräfte
  • Sicherheitsbegehung am Standort durch Führungskräfte
  • Sicherheitsmanagementschulung für Vorgesetzte
  • Sicherheitsverantwortungsschulung für Mitarbeiter
  • Veranstaltungen zu den Themen Risikoeinschätzung, Inspektion und Kommunikation für Mitarbeiter
  • Berichte über Beinaheunfälle und Verbesserungen

Die Standorte leiten ihre Ergebnisse, die sie erbringen müssen, auf monatlicher Basis weiter, um die Jahresziele zu erreichen. Für das Geschäftsjahr 2013 haben wir unsere Ziele neu definiert, um unsere Leitindikator-Sicherheitsaktivitäten, die das Risiko von Vorfällen verringern sollen, mehr in den Mittelpunkt zu rücken.

Bericht über EHS-Ereignisse

Umwelt

Wir haben uns dazu verpflichtet, die von uns verursachten Umwelteinflüsse durch kontinuierliche Verbesserungen bei der Energieeffizienz, den Treibhausgasemissionen, dem Wasserverbrauch und der Abfallerzeugung zu reduzieren. Dies beinhaltet den Einsatz leistungsbasierter Umweltmangementsysteme, die Verbesserungen im Unternehmen vorantreiben.

Unsere Standorte überwachen ihren Energie- und Wasserverbrauch, die Abfallerzeugung sowie die Treibhausgasemissionen, um Möglichkeiten zur Verringerung zu identifizieren und Verbesserungspläne umzusetzen. Wir tauschen Maßnahmenpläne, gewonnene Erkenntnisse und beste Praktiken an den Standorten und innerhalb der Smiths Group aus.

Unsere Leistung bezüglich Umweltschutz war im Geschäftsjahr 2013 im Vergleich zum Ausgangsjahr 2010 weiterhin sehr positiv. Wir haben drastische Verringerungen aller Metriken erzielt und unsere Ziele für das Geschäftsjahr 2015 übertroffen. Im Geschäftsjahr 2013 haben wir unsere nächsten strategischen Ziele entwickelt. Unsere neuen Umweltschutzziele erfordern eine 15%ige Verringerung des Energieverbrauchs, der Treibhausgasemissionen und der Abfallerzeugung sowie eine 10%ige Verringerung des Wasserverbrauchs bis Ende des Geschäftsjahres 2018 im Vergleich zum Ausgangsjahr 2013 (Verringerungen wurden auf die Einnahmen angerechnet).

Unternehmensethik

Unser Kodex gilt für alle Geschäftsbereiche und Mitarbeiter von Smiths Medical. Durch die Einhaltung unseres Kodex wird der gute Ruf des Unternehmens geschützt. Außerdem haben wir damit für eine langfristige Wertschöpfung für unsere Aktionäre gesorgt. Wir sind davon überzeugt, dass jeder Mitarbeiter wichtig für den Aufbau und die Stärkung des Unternehmens ist.  Als operativer Geschäftsbereich der Smiths Group sind wir entschiedene Befürworter des Ethikkodex der Smiths Group, den Sie hier finden:http://smiths.com/responsibility-code-of-business-ethics.aspx

Richtlinien und Erklärungen

Smiths Medical stellt weltweit Produkte her und respektiert die Maßnahmen eines jeden
Landes zur Abfallbeseitigung. Als internationaler Hersteller ist Smiths Medical darauf bedacht, alle relevanten Richtlinien vollumfänglich einzuhalten. So müssen in europäischen Ländern beispielsweise die Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte (WEEE), die Richtlinie über Batterien, die Richtlinie zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe (RoHS), die EU-Verpackungsrichtlinie sowie die REACH-Vorschriften (Registration, Evaluation, Authorisation & Restriction of Chemicals) eingehalten werden.

Weitere Information zur Dokumentation und Zertifizierung des Einhaltungssystems für Richtlinien erhalten Sie von unserem Kundensupportteam oder wenn Sie auf die folgenden Links klicken:

REACH-Erklärung
EU RoHS-Richtlinie und nicht elektronisch gesteuerte Produkte
EU RoHS-Erklärung

 

Einhaltungssystem für Richtlinien über Elektro- und Elektronik-Altgeräte (WEEE) und Batterien

Smiths Medical abonniert ein WEEE-Einhaltungssystem und bietet ein Recyclingprogramm für seine Kunden in ganz Europa an. Kunden können im Rahmen dieses Programms Elektro- und Elektronikaltgeräte für das Recycling an benannte Abfall-Recyclingeinrichtungen senden. Die Einhaltungssysteme sind von Land zu Land unterschiedlich.

Unter den untenstehenden Links finden Anwender von Produkten von Smiths Medical sowie Recycling-/Abfallwirtschaftsbetriebe Anweisungen bzw. Informationen:

Phthalate

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie hier:

Smiths Medical-Kunden

Wenden Sie sich an den Kundendienst

Recycling-/Abfallwirtschaftsbetriebe

Wenden Sie sich an den Kundendienst

Gemeinschaftsunterstützung

Smiths Medical leistet einen positiven Beitrag für Gemeinschaften, in denen wir geschäftlich tätig sind. Darüber hinaus bieten wir Arbeitsplätze, spielen eine positive Rolle in der lokalen Wirtschaft und unterstützen die Gemeinschaft durch karitative Tätigkeiten, Hilfsprojekte und Ausbildungsinitiativen.  Neben seinem Engagement für verschiedene Non-Profit-Organisationen ist Smiths Medical globaler Partner des Roten Kreuzes/Roten Halbmonds und wurde 2013 vom Roten Kreuz mit der Platin-Auszeichnung für die weltweite Unterstützung und Partnerschaft mit internationalen Ablegern des Roten Kreuzes geehrt.  Im Jahr 2014 hat Smiths Medical mehr als 75 Veranstaltungen für seine Mitarbeiter zur Unterstützung des Roten Kreuzes weltweit ausgerichtet.  Darüber hinaus unterstützt Smiths Medical seit vielen Jahren die Pan-Mass Challenge und nimmt mit einem eigenen Mitarbeiterteam teil. Das Fahrradrennen führt durch den US-Bundesstaat Massachusetts; die Spendengelder kommen einem Krebsinstitut zugute.  Weitere Informationen finden Sie hier http://smiths.com/community.aspx

Great Place to Work

Wir bieten unseren Mitarbeitern Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln und zum Wachstum des Unternehmens beizutragen. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter, indem wir in ihre Sicherheit investieren, ihre gesetzlichen Rechte wahren und eine ethische, förderliche Umgebung schaffen, in der Mitarbeiter gerecht und respektvoll behandelt werden.

Wir schätzen die Vielfalt unserer Mitarbeiterschaft, und zwar nicht nur, um die rechtlichen Vorschriften einzuhalten, sondern weil wir davon überzeugt sind, dass alle Mitarbeiter konstruktiv Ideen hinterfragen und eigene Ideen aus ihrer persönlichen Perspektive einbringen müssen, um unsere Unternehmensziele zu unterstützen.

Wir wenden gerechte und ethische Einstellungspraktiken sowie Arbeitsmethoden an und halten alle gültigen Arbeitsgesetze sowie Standards ein.  Weitere Informationen finden Sie unter http://smiths.com/workplace.aspx

Wir wenden anerkannte Regelungen zur Motivation und Entwicklung des Engagements von Mitarbeitern an. Um Fortschritte feststellen zu können, führen wir regelmäßig Befragungen mit der Bezeichnung „My Voice“ unter den Mitarbeitern durch. Fokusgruppen und Local Champions arbeiten anschließend Maßnahmenpläne für die Behebung signifikanter Probleme aus, die bei der Befragung zutage getreten sind. 

Lesen Sie im Abschnitt Fallstudien mehr über unsere Programme.


„Advamed China Code Eng 10 June“ (PDF)
“Advamed China Code Chinese 10 June" (PDF)
http://advamed.org/issues/49/china-code